Laura Winkler & Wabi-Sabi Orchestra

„Paper cllips“

 

 

"I was blown away by Laura Winkler's Wabi-Sabi Orchestra... Endlessly brilliant." 


(Kurt Rosenwinkel)

 

„Paper clips“  is a rare statement that will provide your ears with fresh vantage points upon each new listening. 


So - sit back - and enjoy the first of what I imagine to be many spins in your tray".
 

(Greg Cohen)

 

In ihrem 2012 neu gegründeten Wabi-Sabi Orchestra versammelt die in Berlin lebende österreichische Sängerin und Komponistin Laura Winkler  einige der umtriebigsten und kreativsten Köpfe der Berliner Jazzszene.
Der Name des Ensembles ist Programm. Wabi-Sabi (japanisch 侘寂) beschreibt ein ästhetisches Konzept aus Japan: Die Schönheit des Unperfekten, Vergänglichen, Unauffälligen. So wie die von der Großmutter geerbte Tasse erst durch einen kleinen Sprung ihren besonderen Reiz gewinnt, sucht auch Laura Winkler die kleinen, feinen Details in ihren Kompositionen.Musikalische Einfachheit, Aussparung und Asymmetrie sind wichtige Faktoren in den Kompositionen Winklers.

Der Bandname  ist allerdings nicht der einzige Japan-Bezug des Projektes: Alle Kompositionen sind in irgendeiner Form vom japanischen Bestseller-Autor Haruki Murakami (村上 春樹) inspiriert. Laura Winkler versuchte, die einzigartige Sinnlichkeit und Fantastik des gefeierten und mit höchsten japanischen sowie internationalen Literaturpreisen ausgezeichneten Autors zahlreicher Romane und Erzählungen, auch mit musikalischen Mitteln auszudrücken.

Die spezielle Besetzung des 12-köpfigen Wabi-Sabi Orchestras verbindet Teile einer Big Band und eines Streichensembles mit erweiterter Rhythmusgruppe und stellt so ein modernes Kammerensemble dar. 

 

CD RELEASE "Paper Clips" 04.04.2014 Traumton Records

www.traumton.de

 

 

Line Up

 

Laura Winkler - Gesang, Komposition (A)

Johanna Bernard – Geige (D)

Marie-Theres Härtel – Bratsche (A)

Kati Brien - Altsaxophon, Klarinette (D)

Viktor Wolf - Baritonsaxophon, (Kontra)Bassklarinette (D)

Florian Menzel – Trompete, Flügelhorn (D)

Andrej Ugoljew – Posaune (R)

Raphael Meinhart – Vibraphon, Mallet Kat (A)

Daniel Bödvarsson – Gitarre (IS)

David Six – Klavier, Keyboards (A)

Oliver Potratz – Kontrabass, E-Bass (D)

Tilo Weber – Schlagzeug (D)

 

Andreas Semlitsch – Dirigent (A)

 

Feat. Zola Mennenöh, Friederike Merz, Marcus Gartschock – Gesang

Feat. Zola Mennenöh, Friederike Merz, Mirna Bogdanovic, Mette Nadja Hansen, Maria Christina, Martina Bartova, Martina Brnetic - Gesang